Messe / Ausstellung

Gründermesse Neckar-Alb

Fr, 10. März 2017 11:00

Großer Saal
Ausverkauft
Gründermesse Neckar-Alb

Am 10. März 2017 findet von 11 - 18 Uhr zum fünften Mal die Gründermesse Neckar-Alb in der Stadthalle Reutlingen statt. (Broschüre)

Sie hat sich einen festen Platz im Messekalender Baden-Württembergs erobert und wird als lebendiger Marktplatz von Gründungskonzepten, Beratern und Institutionen geschätzt.

Für Gründerinnen, Gründer und „junge“ Unternehmen aus der Region Neckar-Alb besteht wieder die Möglichkeit, sich mit ihren Produkten, Dienstleistungen und Konzepten für einen kostenlosen Messestandplatz zu bewerben. Bedingungen: Die Firmengründung darf nicht länger als fünf Jahre zurückliegen und die Teilnahme an der Messe ist nicht öfter als zwei Mal möglich. Auch eine Teilnahme in der Vorgründungsphase ist willkommen. Die Anmeldefrist läuft noch bis 23. Dezember 2016, allerdings nur, solange Plätze verfügbar sind. Es empfiehlt sich eine zügige Anmeldung, denn die Messe gilt inzwischen als wirkungsvolle Plattform in der Zielgruppe.

Das Rahmenprogramm umfasst Beratung, Information und Vorträge. Im Messebereich im Erdgeschoss der Stadthalle präsentieren sich mehr als 70 Aussteller. Besucher können Startups und Unternehmenskonzepte kennenlernen, die aktuell in der Region entwickelt werden oder die bereits erste Erfolge verzeichnen. Gründerinnen und Gründer stehen für Informationen und Gespräche bereit, erläutern ihre Idee und zeigen Produkte und Dienstleistungen, die teilweise auch erworben werden können.

Als wichtigste Beratungsinstitutionen sind die Industrie- und Handelskammer Reutlingen, die Handwerkskammer Reutlingen, das Wirtschaftsministerium, die Agentur für Arbeit, Fortbildungseinrichtungen, Senioren der Wirtschaft, Banken und Steuerberater ebenfalls mit dabei. Im Fokus stehen alle Gründungsthemen genauso wie Strategien für Karriere und beruflichen Erfolg, Weiterbildungsangebote und Ansatzmöglichkeiten für Nebenerwerbsgründung oder Unternehmensnachfolge.

„Die Region Neckar-Alb setzt Akzente im Gründungsgeschehen des Landes. Die Veranstalter freuen sich, diesen zum fünften Mal einen passenden Rahmen zu bieten“, sagt Markus Flammer, Leiter der Wirtschaftsförderung Reutlingen. Er fährt fort: „Ebenso vielfältig gestaltet sich die Unterstützung durch die Partner der Gründermesse zu den Themen Planung, Beratung oder Finanzierung. Gewerberäume und tragfähige Netzwerke stellen ebenfalls eine besondere Qualität unserer Region dar.“

Ein hoher Besucherandrang wird wieder für den Elevator Pitch BW erwartet, ein innovativer Gründer-Wettbewerb, bei dem Firmenkonzepte in kurzer Zeit präsentiert werden. Zu diesem landesweiten Pitch erfolgt die Anmeldung online unter https://www.elevatorpitch-bw.de/events/reutlingen-neckar-alb

Die Gründermesse Neckar-Alb ist das Ergebnis der Vernetzung und Zusammenarbeit von Kommunen und Kammern der gesamten Region Neckar-Alb. Veranstalter sind die Wirtschaftsförderungen der Städte Albstadt, Bad Urach, Balingen, Metzingen, Mössingen, Münsingen, Pfullingen, Reutlingen, Rottenburg, Tübingen und die WFG Zollernalbkreis, Industrie- und Handelskammer Reutlingen, Handwerkskammer Reutlingen, Startnetz- Reutlingen und Technologieförderung Reutlingen-Tübingen GmbH. Unterstützt wird die Messe vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Anmeldungen für die Gründermesse nehmen Startnetz Reutlingen oder die Wirtschaftsförderungen der beteiligten Städte entgegen. Die Anmeldeunterlagen finden sich unter www.reutlingen.de/gruendermesse oder www.startnetz-reutlingen.de