Klassik

Freiburger Barockorchester

So, 08. Oktober 2017 19:00

Großer Saal
Ausverkauft
Freiburger Barockorchester

Carolyn Sampson, Sopran

Aus Anlass des 250. Todestages von Georg Philipp Telemann, den die Musikwelt in diesem Jahr groß begeht, widmet das Freiburger Barockorchester ein ganzes Programm dem zu Unrecht als „Vielschreiber“ geschmähten Komponisten. Mit festlich besetzten Instrumentalwerken und einer Kantate, interpretiert von der unvergleichlichen Sopranistin Carolyn Sampson, erleben Sie die ganze Bandbreite Telemann’schen Schaffens mit einem der derzeit besten Barockensembles überhaupt, dem Freiburger Barockorchester.

Georg Philipp Telemann             

Ouvertüre D-Dur TWV 55:D1 aus "Tafelmusik", 2. Production
Concerto d-Moll für 2 Chalumeaux TWV 52:d1
Conclusion Sinfonia D-Dur TWV 50:D9
"Ino" Kantate TWV 20:41

Neben mit Trompete, Oboe und Streichern festlich besetzten Auszügen aus der Tafelmusik und einem Konzert für 2 Chalumeaux, dem Vorläufer unserer heutigen Klarinette, interpretiert die unvergleichliche Carolyn Sampson, Sopran, die dramatische Kantate „Ino: Wohin, wo soll ich hin?“ TWV 20:42. Es ist die Begegnung mit einem unglaublichen Alterswerk: Telemann komponierte die Kantate im Alter von 84 Jahren. Hören Sie selbst, wie Telemann, für damalige Verhältnisse ein Greis, kompositorisch am Puls der Zeit blieb und das dramatische Geschehen der Arie mit kühnen klanglichen Visionen äußerst realistisch gestaltet.

Das Freiburger Barockorchester hat sich seit seiner Gründung vor 30 Jahren zu einem international gefragten Klangkörper entwickelt. Die Salzburger Nachrichten brachten es folgendermaßen auf dem Punkt: „Das Freiburger Barockorchester ist ein Solitär von besonderer Leuchtkraft. In der technischen und mentalen ‚Beherrschung’ der Instrumente und der einzelnen Partien zeigt sich, wozu ‚historisches’ Musizieren heute fähig ist. Plastisch und rein, transparent und klar, delikat in Phrasierung und Artikulation und ohne pathetischen Überdruck hört man alle Details und erlebt das Ganze als einen musikalischen Kosmos von überwältigendem Reichtum. Ohren auf, so klingt Musik!“ 

Einzelkarten erhalten Sie ab September 2017

Preisgruppe I Parkett 9 -14 EUR 38,00
Rang I
Preisgruppe II Parkett 3 - 8 EUR 32,00
Parkett 15 -16
Rang II
Preisgruppe III Parkett 1 - 2 EUR 27,00
Parkett 17 -19
Rang III

Top-Angebot für Schüler und Studenten
unter 28 Jahren gegen entsprechenden Nachweis
-  50% Ermäßigung auf alle Eintrittspreise
- 10 Minuten vor Konzertbeginn noch verfügbare
Karten auf allen Plätzen für EUR 6.-

Vorverkaufsstellen für Einzelkarten
Konzertbüro am Markt Marktplatz 14
72764 Reutlingen Telefon 07121 302-292

Geschäftsstellen des Reutlinger General-Anzeigers
Reutlingen Telefon 07121 302-210
Metzingen Telefon 07123 964410
Mössingen Telefon 07473 946620
Münsingen Telefon 07381 936610
Pfullingen Telefon 07121 979210

Bürger- und Verkehrsverein Tübingen
Telefon 07071 91360

Henriettes Kult-Tour Gomaringen
Telefon 07072 923971


Auskunft zu allen Konzerten erhalten Sie beim

Kulturamt
Wilhelmstraße 69
72764 Reutlingen
07121/303-2834
kult.veranstaltungen@reutlingen.de
www.reutlingen.de