Konzert

Württembergische Philharmonie Reutlingen - Neujahrskonzert

Mo, 15. Januar 2018 20:00

Großer Saal
Ausverkauft
Württembergische Philharmonie Reutlingen - Neujahrskonzert

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Reutlingen
Paul Dukas, Der Zauberlehrling. Scherzo für Orchester nach Goethes Ballade
Francis Poulenc, Konzert für 2 Klaviere und Orchester d-Moll
Darius Milhaud, Le bœuf sur le toit. Orchesterfantasie
George Gershwin, Ein Amerikaner in Paris

Andreas Grau/Götz Schumacher, Klavierduo
Fawzi Haimor, Leitung

Gegen die metaphysische Bedeutungsschwere eines Richard Wagner und den Klangnebel des Impressionismus lehnten sich im Paris der 1920er-Jahre Komponisten wie Francis Poulenc und Darius Milhaud auf. Sie wollten keine „Musik, die man sich mit dem Kopf in den Händen anhört“ (Cocteau), begaben sich stattdessen auf die Straße und schöpften aus Alltags- und Varietémusik. Für das „poetische Spiel mit dem Portrait Mozarts“, das Poulenc zudem in seinem Doppelkonzert trieb, kommt mit dem Klavierduo GrauSchumacher eine ganz besondere Spitzenformation auf Heimatbesuch: Kritiker überschlagen sich in ihrer Begeisterung ob der hellwachen Interpretationen, feiern die „Telepathie des Zusammenspiels“ (Die Zeit) und schwärmen gar vom „Hörerlebnis der ‚dritten Art‘“ (Neue Musikzeitung). Konsequenterweise wurden GrauSchumacher vom FonoForum „endgültig als das führende Klavierduo“ geadelt.