Konzert

Württembergische Philharmonie Reutlingen - 9. Sinfoniekonzert

Mo, 11. Juni 2018 20:00

Großer Saal
Ausverkauft
Württembergische Philharmonie Reutlingen - 9. Sinfoniekonzert

Maurice Ravel, Une barque sur l‘océan
Felix Mendelssohn Bartholdy, Violinkonzert e-Moll op. 64
Toshio Hosokawa, Ferne Landschaft III. Seascapes of Fukuyama
Claude Debussy, La mer. Drei sinfonische Skizzen

Tianwa Yang, Violine
Shiyeon Sung, Leitung

Die chinesische Geigerin Tianwa Yang, von berufenem Munde „als die stärkste junge Geigerin, weit und breit" (Eleonore Büning) bezeichnet, hatte einst mit 13 Jahren als bisher jüngste Interpretin alle Paganini-Capricen auf CD eingespielt. 2014 erhielt sie den Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik sowie den ECHO Klassik als beste Nachwuchskünstlerin. Den toppte sie im darauffolgenden Jahr gleich mit dem neuerlichen ECHO Klassik, diesmal als beste Instrumentalistin. Ihr zur Seite steht am Pult die Südkoreanerin Shiyeon Sung, die ihre Karriere als Assistentin von James Levine beim Boston Symphony Orchestra begann und zuvor schon u.a. den Internationalen Dirigentenwettbewerb Sir Georg Solti für sich entschieden hatte.

Das Konzert birgt zudem eine Premiere: Debussys sinfonische Skizzen La mer werden von Schüler*innen in Klangbilder umgesetzt. Dabei erhalten sie Hilfe von dem für Architekturprojektionen und Kunst mit plastischem Licht preisgekrönten Künstlerteam Casa magica!

19 Uhr Konzerteinführung im kleinen Saal.