Konzert

43. Reutlinger Kammermusik-Zyklus - Prager Bläseroktett

Mi, 14. März 2018 20:00

Kleiner Saal
Ausverkauft
43. Reutlinger Kammermusik-Zyklus - Prager Bläseroktett

Bläsermusik vom Feinsten präsentiert das Prager Bläseroktett, das Publikum und Presse durch technische Virtuosität, Klangfarbenreichtum und Stilsicherheit überzeugt. Alles doppelt: Auf diese Kurzformel kann man die Besetzung des Bläseroktetts bringen, denn die Instrumente Oboe, Klarinette, Fagott und Horn sind hier jeweils zweifach vertreten.
Mit der großartigen c-Moll-Serenade KV 388, der „Nacht-Musique“ von Mozart und einem Bläserarrangement von Figaros Hochzeit des Mozart-Zeitgenossen Johann Nepomuk Wendt bringen die Prager einige der besten Werke für Bläserensembles zu Gehör. Gleichzeitig bietet das Programm Gelegenheit, auch unbekanntere Werke von Franz Vinzenz Krommer und Johann Nepomuk Hummel für diese Besetzung kennenzulernen. 

Details:
Wolfgang Amadeus Mozart                        Le nozze di Figaro KV 492
                                                              (Arr.: Johann Nepomuk Wendt (1745-1801)        
Johann Nepomuk Hummel                         Parthia Es-Dur S 48
Franz Vinzenz Krommer                            Oktett-Partita B-Dur op.67
Wolfgang Amadeus Mozart                        Serenade c-Moll Nacht-Musique KV 388

Die Besetzung des Bläseroktetts hatte ihre Blüte im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert und diente insbesondere dem Adel dazu, seine Gäste mit Bearbeitungen bekannter Werke zu unterhalten. In dieser Tradition bewegt sich auch das Programm des Prager Bläseroktetts. Allerdings handelte es sich hier nicht um mittelmäßige Bearbeitungen, sondern ausschließlich um qualitativ sehr anspruchsvolle Kompositionen. Mit Mozarts c-Moll-Serenade KV 388, der „Nacht-Musique“ steht zudem ein Meisterwerk dieser Gattung auf dem Programm.

Vorverkaufsstellen: 
Konzertbüro am Markt
Geschäftsstellen des Reutlinger General-Anzeigers
Bürger- und Verkehrsverein Tübingen
Henriette's Kult-Tour