Alle Corona-Informationen im Überblick Fine mit Maske
Hannes und der Bürgermeister auf Abschiedstournee

Hannes und der Bürgermeister auf Abschiedstournee: Ade, s war schee!

Herrgott, no hilf mr halt nuff!“


Piktogramm für Kabarett
Kabarett

Montag

24.10.2022

Piktogramm für die Startzeit

20:00 Uhr

Piktogramm für den Veranstaltungsort

Stadthalle Reutlingen
Großer Saal

Piktogramm für Ansteigende Bestuhlung
Ansteigende Bestuhlung

Piktogramm für Vorverkaufsstellen
Vorverkaufsstellen

„Ja gangat dia denn au scho en Rente?“

Tja! Mit einem lachenden und einem weinenden Auge - ganz wie es sich für Komödianten geziemt - verabschieden sich Hannes und der Bürgermeister nun von ihrem treuen Publikum. Aber natürlich nicht, ohne nochmal „die Sau rauszulassen“.

Wer dabei sein will und das erfolgreichste Unterhaltungsensemble des Landes musikalisch begleitet von Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle noch ein letztes Mal in seiner Stadt zu erleben, sollte sich sputen. Gemeinsam nochmal glückliche LIVE-Momente erleben, denn diese Art der schwäbischen Unterhaltung kehrt nicht mehr wieder.

Veranstalter:

Gastspielbüro Aalen


Ihr Besuch

Piktogramm mit Stadtbiene mit Mundschutz

Hygieneregeln Hier finden Sie unser Merkblatt mit den Hygieneregeln für unser Haus. Hygieneregeln

Piktogramm für Saalpläne

Saalpläne Informationen zu Bestuhlungs- oder Raumplänen und Hinweisen für Menschen mit Behinderung finden Sie hier zum Download bereitgestellt. weiterlesen

Piktogramm für Ladesäule

Elektrotankstelle Tanken Sie bei uns auf, auch außerhalb von Veranstaltungen. weiterlesen


weitere Empfehlungen

füenf

füenf Geht den Maulhelden ENDLICH mal die Puste aus? Werden diese Kindsköpfe ENDLICH erwachsen? Tja, scheint so. Wohl auch die geilste Zeit währt nicht ewig. So kommt nun auch die Ära füenf auf die Zielgerade für den Endspott der Besinglichkeiten!  weiterlesen

Hagen Rether

Hagen Rether "Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?" Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether seinem Publikum serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenkangebot. Der Kabarettist verweigert die Verengung komplexer Zusammenhänge und gesellschaftlicher wie politischer Absurditäten auf bloße Pointen. Auch das Schlachten von Sündenböcken und das satirische Verfeuern der üblichen medialen Strohmänner sind seine Sache nicht, denn die Verantwortung tragen schließlich nicht allein "die da oben". weiterlesen