Fine
Kastelruther Spatzen

Kastelruther Spatzen

40 Jahre Kastelruther Spatzen! – „Wiedersehen“ Live 2023


Piktogramm für Konzert
Konzert

Samstag

28.10.2023

Piktogramm für die Startzeit

19:30 Uhr

Piktogramm für den Veranstaltungsort

Großer Saal

Piktogramm für Ansteigende Bestuhlung
Ansteigende Bestuhlung

Piktogramm für Vorverkaufsstellen
Vorverkaufsstellen

1983 übernahm Norbert Rier die Leitung der ursprünglich 1975 gegründeten Gruppe. Der erste Plattenvertrag, mit Koch Records, folgt im selben Jahr. Und dann geht es Schlag auf Schlag: Die erste Platte, „Viel Spaß und Freude“, wird veröffentlicht. Mit dem Titel „Das Mädchen mit den erloschenen Augen“, geschrieben von Norbert Rier, gelang den Kastelruther Spatzen definitiv der Durchbruch. Der Hit bescherte den Kastelruther Spatzen den Sprung in die Hitparaden und war gekrönt von der ersten „Goldene Schallplatte“. Damit war klar: Ein Stern geht auf am Himmel der volkstümlichen Musik. 1983 wurde zum offiziellen Gründungsjahr der Kastelruther Spatzen.

Seitdem, legendäre 40 Jahre, sind die Kastelruther Spatzen on Tour durch ganz Europa, 40 Jahre ungezählte Konzerte, Millionen Konzertbesucher, Millionen verkaufte Tonträger – das sind die Zahlen der unvergleichlichen Erfolgsgeschichte der Kastelruther Spatzen. Die Kastelruther Spatzen wurden zum Inbegriff der volkstümlichen Musik und des volkstümlichen Schlagers, sie zählen zu den ganz Großen im volkstümlichen Geschäft, keiner verkörpert diese Stilrichtung besser als sie.

Sie haben alles gewonnen, was es in ihrem Metier zu gewinnen gibt. So haben sie fünfmal „Die goldene Stimmgabel“ sowie mehrere Kronen der Volksmusik erhalten und wurden zudem mit dem „Grand Prix der Volksmusik“ ausgezeichnet. Diese drei Award-Shows sind mittlerweile längst TV-Geschichte, aber die Spatzen stehen nach wie vor in alter Frische im Zenit des Erfolgs. Ihre 13 (!) Echos sind schon längst im großen Buch der Branchengeschichte eingetragen und gelten in Deutschland als unverrückbares Maß der Dinge.
Unverkennbar in Stil und Auftreten begeistern sie Millionen von Fans, landen einen Erfolgshit nach dem anderen und treffen mit ihren Melodien und Texten mitten ins Herz.

Lieder von Heimat und Liebe, Sehnsucht und Freude. In ihren Liedern singen die Kastelruther Spatzen von menschlichen Schicksalen, Geschichten, die das Leben für uns alle gleichermaßen schreibt, und oft auch von ihrer geliebten Heimat, Südtirol und den Bergen. Ihre großen Hits wie „Eine weiße Rose“, „Herzschlag für Herzschlag“, „Ich schwör“ und „Ciao Amore“ lassen für den Moment die alltäglichen Sorgen vergessen und entführen uns in eine andere Welt.

Mit „40 Jahre Kastelruther Spatzen“ schreiben sie Musikgeschichte. Dass ein Wiedersehen über eine so lange Zeitspanne, noch dazu so erfolgreich, aber trotz all des Fleißes und Einsatzes keine Selbstverständlichkeit ist, das ist den Kastelruther Spatzen sehr wohl bewusst. Die Zeit steht nicht in unseren Händen. Glück kann man nicht erzwingen und das Leben ist in andauerndem Fluss. Umso größer ist die tief empfundene Dankbarkeit der Kastelruther Spatzen dafür, dieses Glück und das besondere Ereignis erleben zu dürfen. Und umso wertvoller ist jede gemeinsam genossene Zeit.

Ob es, wie beim großen und legendären „Spatzenfest“ in Kastelruth Tradition ist, ein Wiedersehen mit musikalischen Gästen und Weggefährten aus der langen Bandgeschichte auf der Jubiläumstour geben wird? Lassen wir uns überraschen. Ein Wiedersehen mit den geliebten und gefeierten Hits der 40 Jahre andauernden Erfolgsgeschichte – darauf dürfen die Fans sich auf jeden Fall freuen. Und auch auf das Wiedersehen mit Südtirol dürfen die Konzertgäste natürlich zählen: Längst sind die stimmungsvollen Videoeinspielungen der traumhaft schönen Heimat der Spatzen zur Tradition geworden und entführen den Gast ein ums andere Mal in die fantastische Natur Südtirols. Die Super-Stimmung im Konzertsaal ist garantiert! Ein Wiedersehen, wie es die Spatzen und ihre Fans seit 40 Jahren lieben.

Mit der großen Jubiläumstournee „Wiedersehen“ bedanken sich die Kastelruther Spatzen bei ihren unzähligen Fans für ihre einmalige Treue und Freundschaft. Die Konzerte werden die vielen schönen Momente und Erinnerungen aus 40 Jahren wach werden lassen – 40 Jahre „Lebensmelodie“. Ganz nach dem Motto: Man muss die Feste feiern wie sie fallen – und zwar gemeinsam!

Veranstalter:

Vaddi Concerts GmbH


Piktogramm mit Ausrufezeichen

Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr.


Ihr Besuch

Gastwerk - Pausengastro

Pausen-Gastronomie Über den erfahrenen Partner GrauerGastro – gastwerk gibt‘s bei der Stadthalle Reutlingen für Kulturveranstaltungen den kulinarischen Telefon- bzw. Online-Service. zur Bestellung

Piktogramm für Saalpläne

Saalpläne Informationen zu Bestuhlungs- oder Raumplänen und Hinweisen für Menschen mit Behinderung finden Sie hier zum Download bereitgestellt. weiterlesen

Piktogramm für Ladesäule

Elektrotankstelle Tanken Sie bei uns auf, auch außerhalb von Veranstaltungen. weiterlesen


weitere Empfehlungen

Max Raabe & Palast Orchester – Wer hat hier schlechte Laune

Max Raabe & Palast Orchester – Wer hat hier schlechte Laune Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Verblüffend, wie die Frage “Wer hat hier schlechte Laune”, immer gute Laune macht, unabhängig von der individuellen Gemütsverfassung. Auf ebendiese Weise wirkt auch die neue Tour “Wer hat hier schlechte Laune” von Max Raabe & Palast Orchester. Egal wie die Laune vor dem Konzert ist, anschließend verlassen die Zuschauer den Saal mit einem Lächeln. weiterlesen

BAP

BAP Seit mehr als 40 Jahren gilt Wolfgang Niedeckens BAP sowohl als echte Rock-Institution in der deutschen Musikszene – wie auch als unerklärbares Phänomen. Die Band begeistert im kölschen Dialekt Fans in ganz Deutschland, ja, sogar dem deutschsprachigen Ausland und damit weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus. Feiert nicht für möglich gehaltene Erfolge, versetzt damit Medien und Kritiker in höchstes Erstaunen und hebt wie selbstverständlich manch goldene Regel des Musikbiz aus den Angeln.  weiterlesen

YUNDI plays MOZART - Sonatas Project 1

YUNDI plays MOZART - Sonatas Project 1 YUNDI, Gewinner des Internationalen Chopin-Klavierwettbewerbs, wurde zum jüngsten Champion und Juror in der Geschichte des Wettbewerbs und zum ersten Chinesen, der diese Veranstaltung gewonnen hat. Er ist der erste chinesische Pianist, der bei Deutsche Grammophon, dem größten klassischen Musikunternehmen der Welt, unterzeichnet hat, und der erste chinesische Pianist, der eine Live-Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern veröffentlicht hat. Er ist auch der erste Chinese, der mit der polnischen "Gloria Artis" Kulturmedaille ausgezeichnet wurde und Inhaber des ersten Chopin-Passes der Welt. weiterlesen